Wie es uns im Homeoffice geht

von Alphabeet (Kommentare: 0)

Seit 8 Monaten arbeiten wir nun schon im Homeoffice. Zeit für einen kurzen Statusbericht. Denn es interessiert euch sicher, wie das ist, wenn man nach 10 Jahren Agenturleben das öffentliche Lokal aufgibt und sich für die Arbeit in die privaten Räume zurückzieht.

Zunächst mal geht das Arbeiten in den eigenen 4 Wänden nicht anders als wir es von unserem Laden in der Altstadt her kannten. Die Arbeit muss so oder so getan werden und die Disziplin für die Eigenverantwortung dafür konnten wir in den letzten 10 Jahren gut lernen. Unterschiede gibt es trotzdem. Wir haben mal unsere persönlichen Vor- und Nachteile von Homeoffice aufgelistet.

Vorteile

  • Flexiblere Zeitplanung
  • Einsparung der Zeit für die An- und Heimreise
  • Konzentriertes, fokussiertes Arbeiten möglich
  • Kostensparender, weil fixe Ausgaben reduziert werden können
  • Ernährung wird gesünder, weil wir selber kochen können
  • Arbeiten auch mal vom Sofa aus möglich, je nach Aufgabenstellung
  • Powernap über Mittag

Nachteile

  • Büroverfügbarkeit birgt Gefahr, dass man mehr arbeitet
  • Austausch mit Mitmenschen fehlt
  • Das Gefühl von "nicht mehr am Leben teilnehmen" kann aufkommen
  • Sitzungen müssen auswärts gehalten werden

Im Grossen und Ganzen überwiegen für uns die Vorteile. Aber wir haben uns auch ein paar Regeln gesetzt, damit das Unternehmen "Homeoffice" optimal gelingt.

Regeln

  • Businesslike angezogen an die Arbeit setzen (Ausnahme: Wochenend-Arbeit)
  • Arbeitsgeräte abends herunterfahren und nicht 24/7 laufen lassen
  • Aufgeräumte Arbeitsplätze, also clean desk-Prinzip (hatten wir früher schon, gelingt leider nicht immer)
  • Pausen machen, insbesondere Mittagspause
  • Privatleben und Hobbies nicht vergessen

Fazit: Nach 8 Monaten ausräumen, einräumen, dekorieren, möblieren, wieder umstellen und neu sortieren geht es uns heute sehr gut im Homeoffice. Das Einsamkeitsgefühl, das hie und da aufkommt, können wir mit einem Besuch im coworkingZUG wieder verscheuchen. Im coworkingZUG empfangen wir unsere Kunden auch gerne in einer kreativen Umgebung zur Sitzung.

Zurück

Einen Kommentar schreiben